Schriftgröße:
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ich und Du - mitten im Film!

Kurzbeschreibung


Das Projekt "Ich und Du - mitten im Film!" ist ein inklusives Filmprojekt von und mit jungen Menschen. Gemeinsam mit geschultem Personal wird ein Film (oder auch mehrere kleine Filme) als Idee entwickelt, gedreht und als zeigbares Ergebnis entstehen. Der Weg vom ersten Aufruf zum Mitmachen, über das erste Zusammentreffen mit den möglichen kleinen Vorurteilen der Teilnehmenden, die gemeinsame Planung nach der Entwicklung des Gruppengefühls, das Entstehen und die Präsentation des Ergebnisses wird eine zusammenschweißende, spannende und packende Zeit.
Mit dem Projekt möchten wir zeigen, was mit Inklusion alles erreichbar ist. Wir möchten die Teilnehmer zu einer Gruppe, zu Freunden werden lassen. Das gemeinsame Erleben, das Zusammenwachsen und der gemeinsame Spaß stehen im Vordergrund des inklusiven Projektes. Durch die Gruppendynamik und die Lust auf das Gemeinsame wird am Ende ein zeigenswertes Ergebnis entstehen. Aus interessierten Teilnehmern sollen sich Freundschaften über das eigene, gewohnte Umfeld bilden. Ein weiterer Vorteil ist die entstehende Medienkompetenz und die Herausbildung von eigenen Persönlichkeiten der Teilnehmer.


Das Endergebnis wird sowohl einem interessierten Publikum in Form von Vorführungen als auch über einen Internetkanal präsentiert.


Über die erfahrene Projektleitung und den guten Kontakten zu örtlichen Schulen, Jugendzentren und weiteren vor Ort agierenden Vereinen werden in der Startphase Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen und interessiert. Nach der Ansprache werden in den ersten Treffen die Wünsche und Anregungen der Teilnehmer aufgenommen und ein gemeinsames Filmprojektkonzept erstellt. Entstehende Drehanleitungen und ein Drehbruch werden zum Sommer hin erstellt. Über den Sommer werden die Filmsequenzen eingespielt, so dass im Anschluss daran der Filmschnitt unter zur Hilfenahme erfahrener Filmemacher umgesetzt werden kann. Während dieser Zeit werden die Orte für die Aufführungen gesucht und gezielt das mögliche Publikum angesprochen und interessiert. Im Frühjahr des nächsten Jahres wird das Ergebnis des gemeinsamen Filmprojektes der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert.

 

 

AM